A. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online Shop

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen über den Online-Shop „Florian Jaeger Photography“ (nachfolgend „Online-Shop“ genannt)

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt mit (im Folgenden „Anbieter“ oder „wir“)

FLORIAN JAEGER PHOTOGRAPHY
Florian Jaeger
Hamburgerstr. 46
42109 Wuppertal
Deutschland
E-Mail: info@Florian-Jaeger.com

und einem Besteller (im Folgenden „Kunde“ oder „Sie“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung zustande.

Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum.

3. Vertragsabschluss

Mit Einstellung der Artikel in den Online-Shop stellen wir kein verbindliches Kaufangebot dar. Der Vertrag kommt erst durch die Bestellung und durch die ausdrückliche Bestätigung der Bestellung oder die Lieferung der Ware durch uns zustande.

Sollte der Kunde binnen 2 Wochen keine Bestätigung, Rechnung oder Mitteilung über die Auslieferung bzw. keine Ware erhalten haben, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Vor Vertragsschluss (d.h. der Annahme Ihres Angebots durch uns) besteht kein Anspruch auf Erfüllung, z.B. auf die Lieferung von bestellter Ware. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen erstatten wir dem Kunden in diesem Fall unverzüglich zurück.

Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Wir nehmen Bestellungen daher nur in haushaltsüblichen Mengen an. 

Falls wir ohne eigenes Verschulden und trotz aller zumutbaren Anstrengungen nicht zur Lieferung der bestellten Ware in der Lage sein sollten, weil unser Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen uns gegenüber nicht erfüllt, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dieses Rücktrittsrecht besteht jedoch nur dann, wenn wir mit dem betreffenden Lieferanten ein kongruentes Deckungsgeschäft (verbindliche, rechtzeitige und ausreichende Bestellung der Ware) abgeschlossen und die Nichtlieferung auch nicht in sonstiger Weise zu vertreten haben. In einem solchen Fall werden wir den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden erstatten wir unverzüglich zurück.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahmen im Rahmen der Vertragsabwicklung erfolgen in der Regel per E-Mail. Der Kunde hat daher sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse richtig ist und dass keine Einstellungen oder Filtervorrichtungen des Kunden den Empfang der vertragsbezogenen Emails verhindern.

4. Widerrufsrecht

 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Anbieters.

5. Bezahlung

Sofern in der Produktbeschreibung nicht anders angegeben, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten, zuzüglich Versandkosten. 

Sie haben die Möglichkeit der Zahlung per PayPal oder Überweisung. Bei allen Zahlungsarten fallen zusätzlich keinerlei weitere Kosten für Sie an. Für die Nutzung der Zahlungsart Paypal müssen Sie bei Paypal registriert sein oder sich vor Bestellabschluss dort registrieren, sich mit den Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise zur Abwicklung über die verschiedenen Zahlungsarten erhalten Sie innerhalb des Bestellvorgangs. 

Der Kunde hat für ausreichende Kontendeckung zu sorgen. Bei durch Unterdeckung verursachten Rücklastschriften ist der Kunde uns zur Erstattung des dadurch entstandenen Schadens verpflichtet.

6. Lieferbedingungen und Versandkosten

Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden vor Vertragsschluss benannt und sind vom Kunden zu tragen, sofern keine versandkostenfreie Lieferung vereinbart ist. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie unter dem Menüpunkt Versand und Retouren. Bei Bestellungen aus dem Nicht-EU-Ausland fallen eventuell Steuern, Zollgebühren oder andere vom Bestimmungsland erhobene Gebühren an (Importgebühren)

Soweit in unseren Angeboten eine Lieferzeit angegeben ist, gelten diese Lieferzeit und die jeweils angegebenen Informationen zur Berechnung der Lieferzeit vorrangig. Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

7. Aktionsgutscheine

Gutscheine, die vom Verkäufer im Rahmen von Werbeaktionen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer unentgeltlich ausgegeben werden und die vom Kunden nicht käuflich erworben werden können (nachfolgend “Aktionsgutscheine”), können nur im Online-Shop des Verkäufers und nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden.

Einzelne Produkte können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein, sofern sich eine entsprechende Einschränkung aus dem Inhalt des Aktionsgutscheins ergibt. Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.  Pro Bestellung kann immer nur ein Aktionsgutschein eingelöst werden.

 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird vom Verkäufer nicht erstattet. Reicht der Wert des Aktionsgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.  Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

 Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn der Kunde die mit dem Aktionsgutschein ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts zurückgibt.

Der Aktionsgutschein ist nur für die Verwendung durch die auf ihm benannte Person bestimmt. Eine Übertragung des Aktionsgutscheins auf Dritte ist ausgeschlossen. Der Verkäufer ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die materielle Anspruchsberechtigung des jeweiligen Gutscheininhabers zu prüfen.

8. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

9. Gewährleistung, Garantie, Haftung 

Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart gilt das gesetzliche Mängelgewährleistungsrecht.
Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir ansonsten nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) und beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und soweit nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes zwingend gehaftet wird. Im Übrigen sind Schadenersatzansprüche gegen uns ausgeschlossen. Unabhängig von einem Verschulden bleibt unsere Haftung bei arglistigem Verschweigen des Mangels oder aus der Übernahme einer Garantie unberührt.
Wir sind auch für die während unseres Verzugs durch Zufall eintretende Unmöglichkeit der Lieferung verantwortlich, es sei denn dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Lieferung eingetreten wäre.
Die vorstehenden Regelungen gelten auch zu Gunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese erhoben werden.

10. Eigentumsvorbehalt

Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

11. Urheberrecht

Inhalt und Struktur des Online-Shops unterliegen dem Urheberrecht, dem Markenrecht, dem Designrecht/Geschmacksmusterrecht und anderen Schutzgesetzen. Soweit nicht anders angegeben sind alle Markenzeichen im Online-Shop (insbesondere Marke, Logo) markenrechtlich geschützt.

12. Schlussbestimmungen

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

B. Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Download:

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Florian Jaeger Photography